Montag, 04 Oktober 2021 11:50

FU16Inter: Nach 3 Spielen an der Spitze

geschrieben von Migi Müller
Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Spielbericht SG Stans/Altdorf Fu16 Inter

 

 

11.09.2021 12:00 Malters Oberei SG EMMEN/MALTERS - SG Stans/Altdorf

Halbzeit: 07:09 Schlussresultat 20:16

Das 1. Spiel in der neuen Spielgemeinschaft FU16 Inter Stans /Altdorf in der Saison 21/22

Wir starteten sehr nervös, nach 50 Sekunden bekamen wir den 1. Gegentreffer.

Es war ein Kopf an Kopf rennen keiner schenkte dem anderen etwas. In der 17. Minute konnte die SG erstmals mit 2 Toren 5:7 davonziehen.

Die Seiten wurden beim Stand von 7:9 für SG Stans/Altdorf gewechselt.

Nach der Pause wurde der Befehl vom Coach Migi Müller umgesetzt und gleich das 7:10 erzielt.

Leider fielen wir in ein Loch und innert 3 Minuten konnte die SG Emmen/Malters zum 10:10 ausgleichen. Nach vielen Fehlwürfen beidseits stand es nach 38 Minuten 11:11

Es ging hin und her und in der 50 Minute Stand es 16:15 für die Luzernerinnen.

Da verlor die SG Stans/Altdorf etwas den Fanden und die Luzernerinnen konnten sich bis zum Schluss mit 4 Toren absetzten. Fazit von Trainerin Cornelia Rickli mit 21 Technischen Fehler und 20 Fehlwürfen kann man kein Spiel gewinnen.

 

 

2. Spiel

18.09.21 12:00 Stans Eichli SG Stans/Altdorf - SG VAUD HANDBALL

Halbzeit: 17:15 Schlussresultat 30:29

In der 3. Minute konnte SG Stans/Altdorf das 1. Tor erzielen davor waren beidseits technische Fehler zu sehen. Nach 12 Minuten konnten wir mit 2 Toren davon ziehen zum Stand 7:5. Leider machten wir viele technische Fehler somit die Westschweizerinnen immer wieder ausgleichen konnten. Die Seiten wurden beim Stand von 17:15 für SG Stans/Altdorf gewechselt. Zeitweise führten wir mit 3 Toren

Leider konnten wir diesen Vorsprung nicht verwalten nach 40 Min konnte die SG Vaud Handball zum 22:22 ausgleichen. 4 Minuten vor Schluss führten wir mit 4 Toren. Das Spiel wurde hektisch und wir machten ein Fehler nach dem anderen es wurde viel zu rasch abgeschlossen somit die Westschweizerinnen bis auf ein Tor aufholen konnten. Somit wurde das Spiel mit 30:29 von SG Stans Altdorf gewonnen.

 

3. Spiel

29.09.2021 14:00 Thun Gotthelf DHB Rotweiss Thun – SG Stans/Altdorf

Halbzeit: 04:11 Schlussresultat: 09:28

Das 3. Spiel beim 2. Platzierten war eine Überraschung gleich konnten die Innerschweizerinnen in Führung gehen. Zur Pause stand es 11:04 für die SG Stans/Altdorf, wenn wir nicht so viele Fehlschüsse gehabt hätten könnten wir noch viel höher führen.

Die Topskorerin von Thun konnte gut in griff gehalten werden im 1. Spiel schoss Elena Rentsch 18 Tore und gegen uns nur 2. Somit konnten die Innerschweizerinnen klar mit 28:09 gewinnen.

Für die SG Spielten in den 3 Spielen:

Mia Barmettler, Svea Bühlmann, Lia Dittli, Elena Fäh, Lena Karli, Jana Kayser, Michelle Kempf, Maena Kress, Johanna Marty, Amélie Romancuk, Joya Ziegler, Janine Zurfluh

Gelesen 76 mal Letzte Änderung am Montag, 04 Oktober 2021 11:52