Montag, 20 September 2021 12:36

H2: Zweites Spiel, zweiter Sieg

geschrieben von Pädi Amrhein
Artikel bewerten
(0 Stimmen)

H2: 3. Liga HC KTV Altdorf – HC Malters 27:25, 18.9.21 Altdorf Feldli

 

Unser H2 startete letzte Woche mit einem Sieg gegen den Aufsteiger TV Sarnen. Unser auch schon bei den Gegnern bekannte Pferd, das nur so hoch springt wie es muss, schlug wieder zu und wir konnten in einem sehr ausgeglichen Spiel mit 29:28 gewinnen.

 

Im zweiten Spiel ging es nun Zuhause gegen den HC Malters, der Gegner ist auf diese Saison hin freiwillig aus der 2. Liga abgestiegen. Wir erwarteten also einen guten Gegner und mit einem ausgeglichen Spiel, dennoch wollten wir die zwei Punkte unbedingt bei uns im Feldli behalten. Der Start ins Spiel verlief vielversprechend unsere Abwehr stand gut und wir konnten einige Bälle abfangen. Vorne war es Thöm von Deschwanden, der vor dem Spiel schon sagte «dass er extra seine bekannten Zielsocken angezogen habe», der die ersten sehenswerten Tore erzielte. Dank der starken Startphase konnten wir mit 4 Toren in Führung gehen, leider stockte unser Angriffsspiel dann bis zur Pause. Wir vergaben einige hundertprozentige Torchancen und machten einige technische Fehler zu viel.
Malters fand bis zur Pause zurück ins Spiel und wir mussten mit einem 13:14 Rückstand in die Halbzeitpause.

 

Der Tenor für die zweite Halbzeit war klar. Defensiv weiter so spielen aber offensiv wollten wir uns steigern, um den zweiten Sieg einzufahren. Es blieb ein extrem kämpferisches und ausgeglichenes Spiel, Malters war grösstenteils mit 1-2 Toren im Vorsprung. Offensiv lief es bei beiden Teams immer besser, daher stellten beide Teams ihr Abwehrsystem gegen Spielende um. Dank unserer Abwehrumstellung schafften wir es gut 4-5min vor Ende das Spiel wieder auszugleichen, Malters gelangen fast keine Tore mehr bis zum Schluss. Auch Dank unserem Torhüter Moritz Mattli, der in dieser Phase einige wichtige Bälle hielt. In den letzten drei Minuten des Spiels war es dann wieder Zeit für unser bekanntes Pferd, Abwehr stand nun bombensicher und vorne war es dann Dave Arnold, der gut eine Minute vor Schluss nach einem herrlichen Spielzug den entscheidenden Treffer zum 27:25 erzielte. Wir konnten also den zweiten Sieg im zweiten Spiel einfahren und sind nun auf einem guten Weg, denn unser Ziel ist es, um den Aufstieg in die 2. Liga mitzuspielen.

 

Dennoch müssen wir uns in den nächsten Spielen steigern und vor allem unser Potenzial über die kompletten 60 Minuten abrufen.

 

Weiter geht es nun bereits diesen Samstag Zuhause gegen den TV Horw.

 

Für Altdorf spielten: Moritz Mattli, Kanthapody Kavin, Arnold David (4), Arnold Elias (3), Bissig Mauro (1), Bucher Adrian (4), Engi Ramon, Gisler Manuel (2), Häusler Marc (5), Herger Mario (2), Inderbitzin Marco, Schranz Andreas (1), von Deschwanden Thomas (4), Zurfluh Carlo (1)

Gelesen 194 mal