Diese Seite drucken
Donnerstag, 12 Dezember 2019 14:34

Doppelte Entscheidung

geschrieben von
Artikel bewerten
(4 Stimmen)

H1: HC KTV Altdorf - HC Kriens, 14.12.19 18:00 Altdorf Feldli

MU15: HC KTV Altdorf - TV Kleinbasel, 15.12.19 11:00 Altdorf Feldli
 
Auch wenn die erste Herrenmannschaft die Finalrunde dank Schützenhilfe noch erreichen könnte, haben sich die U15 Junioren die Aufmerksamkeit der Urner Handballinterrssierten verdient. In zwei Spielen soll der Sprung in die interregionale Stärkeklasse gelingen.
 
Für die Herren ist die Ausgangslage schnell erklärt. Die 30 Tore Differenz auf das punktgleich zweitplatzierte Handball Emmen sind in der letzten Runde nicht mehr aufzuholen. Im Spiel gegen das Schlusslicht aus Kriens muss mit einem Heimsieg die Pflicht erfüllt werden. Sind die zwei Punkte eingefahren, liegen die Hoffnungen in den Händen Muotathals. Durch einen Punktgewinn in Emmen würden die Schwyzer den Weg in die Finalrunde ebnen. Vermeintlich soll das Schlusslicht aus Kriens nicht die grosse Herausforderung darstellen, doch im Hinspiel zitterten sich die Urner zu zwei rückblickend doch eher unverdienten Punkten. Dieser Warnschuss ist in Altdorf jedoch angekommen.
 
Auf Schutzenhilfe können die Junioren nicht hoffen. Der HSV Säuliamt hat die Kleinbasler bereits geschlagen. Am Samstag trifft das Team der Trainer Stefan Epp und Peter Muggler auswärts auf die Zürcher, bevor am Sonntag um 11 Uhr das Heimspiel gegen den TV Kleinbasel ansteht. Mit starken Auftritten begeisterte die talentierte Truppe bisher und qualifizierte sich für diese Entscheidungsspiele. Bereits am Samstag müssen sie punkten, damit der Aufstieg vor heimischer Kulisse klargemacht werden kann. Die Youngsters freuen sich über jeden Zuschauer, und was hat man an einem Sonntagmittag schon besseres vor?!
 
 
Gelesen 586 mal