Donnerstag, 29 November 2018 14:15

Wichtiger Sieg im Derby

geschrieben von
Artikel bewerten
(0 Stimmen)

HC KTV Altdorf – HSG Mythen Shooters                 25:21 (13:9)

Der Start verlief für beide Teams etwas harzig. Nach 8 Minuten war Nina Unterhährer mit einem Doppelschlag für die 5:3 Führung besorgt. Bis zur 20 Minute konnte der Vorsprung auf 10:4 ausgebaut werden. nicht gerade vielversprechend. Trotz dieser klaren Führung agierte man im Angriff zu überhastet. Trotz vielen technischen Fehlern und schlechten Abschlüssen konnte man eine 13:9 Führung in die Pause nehmen.

Zu Beginn der 2. Halbzeit waren unsere Girls geistig noch in der Kabine. Innert 5 Minuten wurde der Vorsprung preisgegeben. Ab der 40. Minute konnte man wieder an die gewohnten Stärken anknüpfen. In der Verteidigung wurde der Gegner zu einigen Fehlern gezwungen und mit schnellen Gegenstössen eine 6 Tore Führung erzielt. In der Schlussphase konnte der Vorsprung gehalten und das Spiel mit 25:21 gewonnen werden.

Die nächsten beiden Spiele entscheiden, ob man sich für die Finalrunde qualifizieren kann. Ein Punktgewinn gegen das starke Team aus Genf oder den Tabellennachbar Hochdorf ist aber notwendig.

Fazit vom Coach: Ein sicherer Sieg trotz einer eher mässigen Leistung. Einzig mit der Deckung war ich zufrieden. Im Angriff war man zu fehlerhaft und traf zu viele falsche Entscheidungen.

Es spielten: Leu Julia; Arnold Lynn, Beeler Laura, Bilger Annabelle, Cota Klaudija, Gamma Elin, Gisler Emilie (6), Kempf Fabienne (3), Tresch Sarah (4), Unternährer Nina (5), Zimmermann Maya, Zurfluh Eliane (7)

Gelesen 73 mal
Mehr in dieser Kategorie: « Ein klarer Sieg