Mittwoch, 28 November 2018 16:38

Spannendes Spiel bis zum Schluss

geschrieben von
Artikel bewerten
(1 Stimme)

HC KTV Altdorf : HC Emmen20181125 103523 003

Halbzeit: 13:10                  Schlussresultat: 25:23

Am 24. November 2018 traten die HC KTV Altdorf Frauen vor heimischem Publikum gegen den HC Emmen an. Eigentlich ein altbekannter Gegner, doch infolge einiger Rücktritten der Luzernerinnen liefen viele neue Gesichter ein. Die Altdorferinnen starteten fulminant und Alexandra Kempf konnte bereits nach 19 Sekunden das erste Tor erzielen. Emmen glich aus, doch die gut stehende Altdorfer Verteidigung machte es den Luzernerinnen schwer, zu Torerfolgen zu kommen. So konnten die Urnerinnen zeitweise mit einem 5 Tore Vorsprung davonziehen. Im Angriff wurde geschickt agiert und die Torhüterin aus Emmen hatte einige Male das Nachsehen. Kurz vor der Pause blitzen einige konditionelle Mängel auf und die Gäste verkürzten zum Pausenstand von 13:10. Trainer Silvio Zgraggen fand aber während der Pause die richtigen Worte und motivierte das Team aufs Neue.

Während der zweiten Halbzeit wurde das Spiel nochmals richtig spannend. Zweimal mussten die Altdorferinnen in doppelter Unterzahl spielen. Insgesamt 8 Zeitstrafen wurden gegen das Heimteam gesprochen. Diese heiklen Phasen überstanden sie jedoch gut. Auch die von den Gegnerinnen kurz vor Spielende angewendete Manndeckung auf das ganze Team konnte mit schönen Aktionen gemeistert werden. Die Schlussphase wurde durch diese gegnerische Taktik auf beiden Seiten nochmals sehr hektisch und es schien, als ob Emmen den Spiess nochmals umdrehen könnte. Das Glück blieb jedoch auf der Seite des Heimteams und das Spiel konnte mit 25:23 verdient gewonnen werden.

Trainer Sili Zgraggen zum Spiel: „Ich bin vom Einsatz der Mannschaft überwältigt. Die Leistung und Emotionen, welche gezeigt wurden, machen mich als Trainer sehr stolz und ich bin froh ein Teil dieser kämpferischen Mannschaft zu sein. Der Sieg ist mehr als verdient.“IMG 20181125 WA0002 003

Gelesen 147 mal Letzte Änderung am Mittwoch, 28 November 2018 16:42
Mehr in dieser Kategorie: « Klarer Sieg