Donnerstag, 22 März 2018 16:53

Matchvorschau NLB

geschrieben von
Artikel bewerten
(0 Stimmen)

HC KTV Altdorf – HSG Siggenthal/Vom Stein Baden Samstag, 24. März 2018, 18.00 Uhr, Sporthalle FELDLI, Altdorf

 

Die Matchvorschau wird präsentiert und gesponsert von www.zottermedia.ch

 

ph / Heute findet zwischen Altdorf (11.) und Siggenthal (13.) ein sogenanntes „Vierpunktespiel“ statt. Der Sieger der Partie dürfte sich wohl berechtigte Hoffnungen machen, aus eigener Kraft in der Nationalliga B zu verbleiben.

Der unerwartete Ganzerfolg in Winterthur am vergangenen Samstag bei Yellow hat das Abstiegsszenario für Altdorf im positiven Sinne verändert. Alles liegt nun wieder in den eigenen Händen der Urner. Drei der vier Mannschaften sind in der Rangliste hinter Altdorf etabliert: Siggenthal und Horgen empfängt man in der eigenen Halle. Gegen Birsfelden und Steffisburg, das im Moment einen Punkt vor dem KTV steht, muss anderseits auswärts angetreten werden. Fazit: Das Schlussprogramm zeigt im gegenwärtigen Zeitpunkt eindeutig klare Vorteile für Altdorf - diese gilt es durch die Urschweizer unbe-dingt zu nutzen.

Ähnliche Überlegungen machen natürlich auch die anderen abstiegsgefährdeten Teams. Allen voran der heutige Gegner aus dem Aargau. Mit 30:28 besiegte er im Heimspiel den HC KTV Altdorf. Was aber noch mehr aufhorchen lässt: Auch der BSV Stans, klarer Sieger gegen Altdorf vor zwei Wochen, musste sich in Siggenthal Ende Februar, wenn auch knapp, mit 29:28 geschlagen geben!

Ein Sieg der Urner im heutigen Fight ist somit alles andere als selbstverständlich, und die Ausgangslage präsentiert sich so spannend wie schon lange nicht mehr. Und noch das: Nicht nur die Punkte, sondern jedes Tor zählt möglicherweise in der Endabrechnung. Diesbezüglich hat der HC KTV Altdorf derzeit die „Nase“ vorne, wie ein Blick auf die Tabelle beweist: Die Gastgeber präsentieren das beste Torverhältnis im Reigen der letztplatzierten fünf Mannschaften…

Gelesen 660 mal