Webmaster

Webmaster

eMail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Sonntag, 13 August 2017 10:20

Familientag HC KTV Altdorf

Dienstag, 15. August 2017
Ab ca. 11.00 Uhr auf
Grillplatz auf dem Arni

Der Grillplatz ist in 3 Minuten ab Seilbahn Bergstation zu Fuss erreichbar. (Kinderwagentauglich) Für die Verpflegung ist jeder selber verantwortlich. Es hat ein Restaurant bei der Berg- und Talstation und eines am anderen Ende des Sees. (ca. 20 Min. Marschzeit)

Der Familientag findet nur bei gutem Wetter statt!
Auskunft am Vorabend ab 18.00 Uhr Tel. 1600 (Kanton: Uri, Rubrik: Clubs-Vereine)

Es ist keine Anmeldung erforderlich! Wir hoffen auf euer zahlreiches Erscheinen und freuen uns auf einen gemeinsamen, gemütlichen Familienanlass!

Allfällige Fragen werden gerne beantwortet:
Judith Imholz 041 870 38 18, 079 716 61 42

Die Seniorinnen vom HC KTV Altdorf

Donnerstag, 13 April 2017 21:09

Gegenstoss Festival

Alle Informationen zum Gegenstoss Festival können Sie dem PDF entnehmen:

Dienstag, 07 Februar 2017 00:00

Zweites Abstiegsrundenspiel suverän gewonnen

SG Stans Altdorf – TV Thalwil 40:14 (18:7)

Die SG Stans-Altdorf präsentierte sich im 2. Rückrundenspiel gegen den TV Thalwil von der besten Seite. Die Innerschweizer die im 1. Rückrundenspiel noch klar verloren hatten, waren nun im Zugzwang gegen den TV Thalwil, welche ihr 1. Spiel gegen die SG Seeland mit 36:35 gewonnen hatten.

Die Innerschweizer konnten dank sehr guter Defensivleistung schnell mit 4:0 in Führung gehen. Thalwil verkürzte auf 4:2. Doch dies verunsicherte die SG Stans Altdorf nicht. Die Verteidigung war sehr beweglich und konnte den Gegner immer wieder zu Fehlern zwingen. Diese wurden dann mit Gegenstössen in Tore umgesetzt. Bis zur Halbzeit konnten wir das hohe Tempo durchziehen und verdient mit 18:7 in Führung gehen. Nach der Pause bot sich das gleiche Bild. Ab der 50' Minute kam dann auch noch ein bisschen Show ins Spiel und die Spieler der SG Stans Altdorf zeigten ein paar schöne Szenen. Mit dem Schlusspfiff erzielte dann Livio Bissig noch den vierzigsten Treffen. Am Schluss spiegelte das Resultat von 40:14 eine tolle Leistung der SG Stans Altdorf über 60 Minuten.

Alle Trainer waren sich einig. Das beste Saisonspiel der U17 Inter. Endlich wurde in der Verteidigung resolut angepackt und die Anweisungen konsequent umgesetzt.

Nun heisst es diesen Schwung für den nächsten Match gegen den Tabellenleader aus Solothurn mitzunehmen. Dieser Match wird dann am 11.2.2017 um 16:00 in der Feldlihalle ausgetragen!

Es spielten: Schmitt Luca, Zimmermann Dani; Balbi Marco, Blättler Pascal, Bissig Livio, Gander Simon, Inderbitzin Marco, Mulle Philipp, von Matt Noah, Wallimann Quirin, Studer Simon, Lang Janis, Marjanovic Adi

Dienstag, 07 Februar 2017 00:00

Zweite Halbzeit verpatzt

SG Mythen Shooters/KTV Muotathal – HC KTV Altdorf 42:23 (20:16)

Nach dem erfolgreichen Auftakt zur Meisterrunde traf man auf die Mythen-Shooters. Diese spielten von Beginn weg in der Defensive ein 4:2 System, was für unser Team sehr ungewohnt war. Trotzdem war man mit den ersten Angriffen über die Flügelpositionen erfolgreich. Die Shooters stellten aber ein körperlich sehr starkes Team. In der Verteidigung konnte wir sie nicht stoppen. Da wir aber im Angriff Paroli bieten konnten, lagen wir zur Halbzeit nur mit 4 Toren im Rückstand.

Gleich zu Beginn der 2. Halbzeit wurden wir regelrecht überrannt. Im Angriff unterliefen uns jetzt zu viele Fehler und Fehlschüsse, was der Gegner immer wieder ausnützte. Zum Schluss stand es 42:24. Eine klare Niederlagen gegen einen übermächtigen Gegner, die es so zu akzeptieren gilt.

Es spielten:
Loureiro Leonardo; Aschwanden Luca, Lemmel Sven, Kovacevic Matteo, Schuler Marco, Müller Lukas, Senn Jovin, Kamer Ivo, Werner Sven, Imhof Levin

Dienstag, 07 Februar 2017 00:00

Erstes Turnier der Rückrunde

Das erste Turnier in der Rückrunde bestritten wir in der heimischen Feldliarena. Nach den Weihnachtsferien hatten wir 2 Trainings um uns für das Turnier vorzubereiten.

Spiel 1 hatten wir gegen den LK Zug. Ein Gegner, welcher wir noch nicht kannten. Deshalb konnte auch nicht eingeschätzt werden, wie unsere Gegner spielen. Die Startphase ist den Mädels und Jungs gut gelungen, die Konzentration war von Beginn an da. Im Angriff wurden gute Aktionen gezeigt. In der Verteidigung sah man eine kompakte Abwehr. Es wurde als Team gekämpft. Das wurde belohnt, wir gewannen das erste Spiel mit 14:7.

Spiel 2 war gegen HC Goldau. Da war der Start eher verhalten. Wir hatten zu viele Ballverluste und technische Fehler. Im Angriff wurde teilweise zu unkonzentriert gespielt. Zum Schluss haben sich die Kids wieder gefangen und konnten dann klar davon ziehen. Das Spiel gegen Goldau wurde 16:8 gewonnen.

Spiel 3, ebenfalls ein neuer Gegner in dieser Rückrunde, KTV Muotathal. Auch das Thäli hatte an diesem Tag noch kein Spiel verloren, somit kam es zum Spitzenkampf. Das Spiel verlief sehr nervös. In der Verteidigung wurde zu teilweise verschlafen. Im Angriff wurde zu hektisch gespielt und abgeschlossen was das Thäli natürlich ausnutzte. Bis zu den letzten Minuten war es spannend. Schlussendlich konnten wir mit einem kleinen Vorsprung auch dieses Spiel für uns entscheiden und mit 13:11 gewinnen.

Da der KTV Brunnen kurzfristig das Turnier absagte, wurde das Spiel mit 10:0 Forfait gewonnen.

Das nächste Turnier ist am 19.2.17. Bis dahin gibt es noch einiges zu verbessern.
Das u13 ist bis jetzt noch ungeschlagen.

Für Altdorf spielten:
Arnold Lynn, Baumann Nevil, Cota Mario (1), Cota Klaudija, Sontag Alex, Funke Nick, Gisler Felix, Kanthapody Kavin, Kempf Fabienne (10), Scheiber Liv (1), Unternährer Nina (3), Waser Janis (4), Zimmermann Maya (1), Zurfluh Eliane (23)

Dienstag, 07 Februar 2017 00:00

Turnier in Rothenburg

Wegen einigen Krankheitsausfällen konnten wir nur mit 7 Spielern anreisen. Trotzdem gaben sie vollen Einsatz. Das erste Spiel gegen HC Malters dominierten wir von Anfang an und gewannen klar mit 22:14.

Die Mannschaft hatte nur gerade 5 Minuten Pause vor dem nächsten Spiel. Gegen HC Rothenburg a kamen wir nicht so gut weg. Das erste Spiel spürte man noch. Man war nicht mehr so konzentriert und dadurch häuften sich die Fehler. Das Spiel verloren wir knapp mit 26:23.

Das dritte Spiel gegen TV Horw fing gut an. Aber mit der Zeit kam gingen uns die Idee aus und wir verstricken uns in der gegnerischen Vereidigung. Die Horw gewannen das Spiel mit 23:18. Über das gesamte Turnier betrachtet zeigte die Mannschaft eine sehr gute Leistung. Nun gilt es die gemachten Fehler zu analysieren und im Training daran zu arbeiten.

Für Altdorf spielten:
Vincent Aschwanden, Luis Chab, Luca Indergand, Michelle Kempf, Thomas Sontag, Seleina Tresch, Joya Ziegler Caoch: Peter Jehle

Donnerstag, 26 Januar 2017 00:00

Tenerolager 2017: Jetzt anmelden!

 

Die Anmeldung fürs Tenerolager 2017 ist ab sofort möglich.

Centro Sportivo Tenero

 

16. Handball-Lager des HC KTV Altdorf

Liebe interessierte Lagerteilnehmer

Wotsch öppis cools erläbä…? Wotsch einfach debi si…? De chum doch au…!

Die Vorbereitungen für das 16. Handballlager laufen. Auch dieses Jahr gehen wir wieder ins Centro Sportivo nach Tenero (TI). Die Infrastruktur und die Möglichkeiten dort sind hervorragend. Alle die schon einmal in Tenero waren, werden dies bestätigen.

Zusammen mit dem Urner Schwingverband und Badminton verbringen wir unsere Lagerzeit. Unsere Handball-Trainings werden wir in der 3-fach-Turnhalle in Losone durchführen. Zudem besteht wieder die Möglichkeit, weitere polysportive Sportarten wie zum Beispiel Ultimate, Olympiade, Kanu, Klettern, Beachvolley, Rollerbladen, Biken usw. anbieten zu können.

Damit das Lager gut vorbereitet werden kann, bitte ich euch, mir die schriftliche Anmeldung so schnell wie möglich zuzusenden. Nur so ist sicher, dass wir auch alle Teilnehmer mitnehmen können. Es liegt also an dir, beim nächsten Handball-Lager dabei sein zu können. Die Teilnehmer der letzten Jahre geben gerne Auskunft, was es heisst, dabei sein zu dürfen.

 

Eckdaten Lager 2017

Datum: Sonntag, 23. Juli 2017 bis Freitag, 28. Juli 2017
Ort: Centro Sportivo Tenero, TI
Verantwortung Handball: Michael Müller, Albenschitt 10, 6468 Attinghausen
Natel: 079/223 26 79
Versicherung: ist Sache der Teilnehmer
Lagerkosten: ca. Fr. 250.-- pro Person
Reise nach Tenero: mit Vereinsbus oder Zug
Teilnehmerzahl: Die Teilnehmerzahl ist beschränkt. Es wird das Eingangsdatum der Anmeldung berücksichtigt.
Zweck: Förderung Handballspiel, polysportives Sportlager, Zusammenhalt Verein

 

Lagerordnung:

Wir erwarten von den Lagerteilnehmerinnen und -teilnehmern guten Einsatz, Interesse am Sport und faires, kameradschaftliches Verhalten. Gegenseitige Rücksichtnahme ist in einem Lager selbstverständlich und wird von allen erwartet.

Der Konsum von Alkohol und Tabak ist den Teilnehmenden während dem Lager nicht gestattet.

Schwimmen im See und im Schwimmbad ist nur zu den von der Lagerleitung angegebenen Zeiten, unter Aufsicht einer Leiterin oder eines Leiters (InhaberIn Rettungsbrevet SLRG) erlaubt.

Spätestens ab 22.30 Uhr befinden sich alle Lagerteilnehmerinnen und -Teilnehmer in den ihnen zugewiesenen Zelten und es herrscht Nachtruhe. Auf dem Gelände dürfen sich keine Gäste mehr befinden und der Aufenthalt am Strand ist verboten. Das Centro Sportivo wird von einem Sicherheitsdienst überwacht.

 

 

Bitte ausgefüllten und unterschriebenen Anmeldetalon senden an:

Michael Müller
Albenschitt 10
6468 Attinghausen

Natel: 079/223 26 79

Die Teilnehmerzahl ist beschränkt. Es wird das Eingangsdatum der Anmeldung berücksichtigt.

 

Sonntag, 22 Januar 2017 00:00

Handballspass für die Kleinsten

Handball jungeAm 22. September ist in der Altdorfer Baldinihalle einiges los. Unter dem Zepter des HC KTV Altdorf findet zwischen 16:00 Uhr und 17.30 Uhr eine Handballspasspremiere für die Kleinsten (Alter: 4- bis 9-Jährige) statt.

Weitere Daten sind: 27. Oktober, 17. November, 15. Dezember.

Das Ganze läuft unter dem Motto «Wir suchen die Stars von morgen». Zur Sache gegangen wird in zwei Gruppen, aufgeteilt nach Alter. Trainiert werden die Kids von den ehemaligen Nationalliga-A-Spielerinnen Manuela Zberg-Stampfli und Pat Clapasson sowie von Andrea Clapasson und Claudia Herger – die Kurse sind spielerisch ausgerichtet (Einbezug von Ballons, verschiedenen Bällen und Gerätschaften).

Kontaktadresse:
Manuela Zberg-Stampfli, Steinermatt 2, 6467 Schattdorf, Telefon 077 417 36 35. (Unkostenbeitrag: 2 Franken pro Training; Parkplätze: Paul Baldini AG, Süd-Eingang.)

 

Sonntag, 22 Januar 2017 00:00

Mit Turniersieg ins neue Jahr gestartet

Konditionell war die Mannschaft A der U11 nach den verdienten Weihnachtsferien noch nicht ganz bereit. Trotzdem konnte Sie an dem späten Sonntagnachmittag angesetzten Turnier in Nottwil bei den Girls von Spono überzeugen.

Das Startspiel in der Kategorie Experts bestritt die Mannschaft gegen den HV Olten. Das Spiel verlief sehr ausgeglichen, aber intensiv. Unser Kollektiv zeigte eine ausgezeichnete offensive Verteidigung. Leider hatten wir beim Abschluss eine schlechte Chancenauswertung mit einigen Treffern ans Metallgehäuse. Zur Pause war der Spielstand noch unentschieden. Der Fight konnte dann aber zum Schlusspfiff mit 14:16 für uns entschieden werden.

Das zweite und bereits letzte Spiel des Turniers folgte gleich anschliessend. Den Turniersieg bereits im Auge ging die Mannschaft des HC KTV Altdorf beherzt zur Sache. So konnten wir uns bereits früh absetzten. Doch das Spiel wurde auf Grund der „5 Tore Vorsprung“ Regel wieder intensiver. Die Girls von der Heimmannschaft durften eine zusätzliche Feldspielerin einsetzten. Der Spielstand zur Pause lautete trotzdem bereits 14:4. Durch den Tore Vorsprung konnten wir die neu eintrainierten Spielzüge gut testen und auch teilweise gut umsetzten. Jedoch braucht es noch mehr Konzentration der Kids und weitere Trainings um das Stellungsspiel zu optimieren. Zum Spielende war uns der Turniersieg mit dem Endstand 18:8 gesichert.

Die HC KTV Kids agierten heute erneut mit einer starken Teamleistung zur Freude der Coaches Peter Jehle und Peter Muggler, sowie den mitgereisten Fans.

Für Altdorf spielten:
Jannis Aschwanden, Nicola Baldini, Annabelle Bilger, Lilly Jehle, Frédéric Kempf, Jonas Lemmel, Fabian Muggler, Mattia Wunderlin, Joya Ziegler

Bericht: Peter Muggler

Sonntag, 04 September 2016 00:00

Familientag in den Süessbergen

Ob mit „Zberg“ am Berg, beim Entenrennen im Bach oder beim gemütlichen Picknick.

Wir genossen einen wunderschönen, heissen Tag auf dem Haldi.

Vielen Dank den Helfern und Teilnehmern!

 

Gemütliches Picknick

Entenrennen im BachMit Zberg am Berg

Seite 1 von 3