Donnerstag, 12 März 2020 21:20

Bärenstarke Mannschaftsleistung

geschrieben von
Artikel bewerten
(6 Stimmen)

Der HV Suhrental gastierte am Samstag, 7. März 2020 im Feldli zu Gast. Im Auswärtsspiel zogen die Altdorfer Jungs den Kürzeren und verliessen den Platz als Verlierer. So starteten die Jungs top motiviert, um das Spiel diesmal positiv zu gestalten.

In der Verteidigung wurde offensiv gespielt, um die grossgewachsenen Gegenspieler vom eigenen Tor fernzuhalten. In den ersten 15 Minuten gestaltete sich das Spiel sehr ausgeglichen. Je länger das Spiel dauerte, um so mehr klappte die Abstimmung in der Verteidigung. Der HV Suhrental bekundete mit dieser Art Verteidigung ihre liebe Mühe. So konnten diverse Bälle erfolgreich erobert werden. Altdorf reagierte sofort und schaltete sogleich zum Angriff um. Die einfachen Tore nahm man gerne an. Aber auch der normale Angriff, mit Spielzügen, fand zum Erfolg. So gelang dem HC KTV Altdorf ein sechs-Tore-Vorsprung zur Pause mit 19-13.

In der Pause vermittelten die Coaches der Altdorfer Equipe nur einige Details zum Feinschliff. Ansonsten konnte so weitergespielt werden, wie zur ersten Halbzeit.

Altdorf versuchte nach Wiederanpfiff im gleichen Stil weiter zu machen, um dem Gegner keine Möglichkeit zu bieten, noch gefährlich zu werden. Dies konnte dann auch souverän umgesetzt werden und Suhrental wusste an diesem Samstag einfach kein Rezept gegen die starke Mannschaftsleistung der Altdorfer. Altdorf marschierte weiter nach vorne und stellte das Skore bis auf 42:25. Ein beeindruckender und verdienter Sieg für die Altdorfer Jungs. Ein Kompliment gebührt der ganzen Mannschaft, eine tolle Leistung!

Für Altdorf spielten: Aschwanden Robin, Baldini Nicolas, Chab Luis, Cota Mario, Epp Nils, Gisler Felix, Indergand Luca, Kasmauskas Germantas, Lemmel Jonas, Muggler Fabian, Sontag Alex, Wunderlin Mattia

Gelesen 876 mal
Mehr in dieser Kategorie: « Derby Sieg ohne Glanz