Montag, 11 November 2019 20:18

Harziger Auswärtssieg - ohne Harz

geschrieben von
Artikel bewerten
(7 Stimmen)

SG Ruswil/Wohlhusen vs. HC KTV Aldtorf   29:32 (15:18) MU15

Gestärkt vom Sieg gegen den Tabellenführer letzte Woche fuhr das MU15 Team am Samstag 9. November ans Auswärtsspiel nach Wolhusen.

Der HC KTV Trupp wollte seine Leistungen bestätigen und die Siegesserie weiter fortsetzen. Die ersten Spielminuten verliefen vorerst ausgeglichen, doch schon früh konnte sich Altdorf gegen die körperliche überlegene Heimmannschaft ein kleines Polster anlegen. Dieses konnte dann über das ganze Spiel mehr oder weniger gehalten werden. Jedoch durfte man sich nie sicher fühlen, in der Abwehr verfiel man zeitweise wieder in das alte passive Muster und die anlaufenden Gegner konnten einfach durchziehen und einnetzen. Auch im Angriffsspiel bekundete man Mühe mit der offensiven Deckung.

Nach der Pause versuchte man die bereits im 1. Umgang gut funktionierenden Spielzüge vermehrt wiedereinzusetzen sowie das von den Trainern geforderte „Laufen ohne Ball“.

Dies führte in der 43. Minute sogar zwischenzeitlich zu einem 7 Tore Vorsprung. In den Schlussminuten bäumten sich die heimischen Kids nochmals auf, was die Altdorfer etwas verunsicherte, aber den Sieg liessen wir uns nicht mehr nehmen.

Über das ganze Spiel hinweg lag zwar Altdorf in Führung, trotzdem konnten wir ihm aber nicht unseren Stempel geben. Gewonnen ist gewonnen und so freuen wir uns über zwei weitere Punkte und den fünften Sieg in Folge.

Bereits an diesem Samstag um 14.00 Uhr spielen wir wieder zuhause im Feldli gegen die SG HC Einsiedeln/March-Höfe. Wir freuen uns auf zahlreiche Unterstützung der Altdorfer-Fans. Hooopp Altdorf

Für Altdorf im Einsatz: Aschwanden Jannis, Aschwanden Robin, Cota Mario, Chab Luis, Indergand Luca, Kasmauskas Germantas, Lemmel Jonas, Muggler Fabian, Nellen Luca, Sontag Alex, Wunderlin Mattia

Gelesen 215 mal Letzte Änderung am Dienstag, 12 November 2019 08:52