Samstag, 12 Oktober 2019 14:34

Klare Niederlage gegen HSG Oensingen

geschrieben von
Artikel bewerten
(0 Stimmen)

HC KTV Altdorf – HSG Oensingen

Halbzeit: 8:12                           Schlussresultat 12:37

Das FU 16 Inter Team startete am Samstag 28. September 2019 im Feldli technisch und von der Motivation her sehr gut in die erste Halbzeit. Das Spiel gegen den Tabellenersten HSG Oensingen war wärend den ersten 20 Minuten absolut ausgeglichen, beide Teams erzielten konzentriert und mit wenig Aufwand schöne Tore. Die Chancenausnutzung war optimal. Je länger der Match jedoch andauerte, umso mehr Fehler schlichen sich ein, insbesondere in der zweiten Halbzeit. In der Verteidigung waren unsere FU 16 Girls zuwenig konsequent, es fehlte der bekannte eiserne Wille, jeden Angriff gezielt abzuwehren. Gute Chancen wurden nicht ausgewertet, zu viele Fehlpässe und Fehlschüsse, vor allem wurde aber zuwenig gelaufen. Dazu kamen mehrere unnötige 2min Strafen und daraus resultierende Penaltys. Diese wiederum verbrauchten unnötige Energie und die Motivation wurde arg strapaziert. So ging der HSG Oensingen verdient nach der ersten Halbzeit mit 8:12 in Führung.

In der zweiten Halbzeit wurde eindeutig zu wenig taktisch gespielt. Der Rückstand wurde dadurch immer grösser und unsere Spielerinnen verunsichert. Das Spiel wurde in der zweiten Halbzeit von unseren Spielerinnen in einer frühen Phase schon als verloren aufgegeben. Nicht weil man nicht ebenbürtig gewesen wäre, ganz im Gegenteil, es fehlte an der mentalen Einstellung, dass jederzeit aufgeholt und gewonnen werden kann.

Mit etwas mehr Biss schaffen unsere Spielerinnen absolut den Weg aus dem Mittelfeld in die obere Hälfte der Tabelle.

Für Altdorf spielten: Beeler Laura 2, Bilger Annabelle, Brunett Yara-Ladina 1,Ibrahimi Alisa, Kempf Fabienne 4, Kempf Michelle 1, Tresch Selaina, Unternährer Nina 4, Ziegler Joya, Zimmermann Maya, Jehle Lilly 6 Paraden

Gelesen 916 mal