Montag, 11 März 2019 22:43

Heimsieg gegen den HC Arbon

geschrieben von
Artikel bewerten
(1 Stimme)

SG Stans/Altdorf : HC Arbon

Halbzeit: 16:11                 Schlussresultat: 32:19

Nach der ungenügenden Leistung der SG Stans/Altdorf im Auswärtsspiel gegen den HC Arbon (Niederlage 29:28), wollten sich die Innerschweizer revanchieren. Ein Sieg vor heimischer Kulisse war Pflicht für das Team. Mit einer weiteren Niederlage würde es für die SG ziemlich schwierig, in der Inter-Stärkeklasse zu verbleiben.

Der Beginn des Spiels liess zu wünschen übrig. Die Gegner führte nach 2 Spielminuten mit 0:2. Das Heimteam fand aber zurück in Spiel und konnte bis zur 10. Spielminute zum 5:5 ausgleichen. Anschliessend zeigte die SG bis hin zur Pause eine gute Leistung und führte immer. Zur Pause stand es 16:11.

Der Gegner war nun gezwungen während der zweiten Halbzeit etwas an ihrer Spieltaktik zu ändern, um mehr Tore zu schiessen. Dies funktionierte aber nur kläglich, dank dem Torwart Simon Skelaj. Er parierte während dem Spiel sagenhafte 53% der Bälle. Zudem zeigte die SG eine gute Leistung in der Defensive und machte das Spiel schnell im Angriff. Die Gegner wurden regelrecht überrannt. Das Endresultat von 32:19 war dank der guten Leistung des Heimteams sehr verdient.

Für die SG Stans/Altdorf: Zimmermann, Skelaj (53%), Wallimann (1), Balbi (3), Steiger (1), Bircher, Inderbitzin (3), Aschwanden (11), Schweighauser, Lehmann (5), von Matt (2), Lang (6).

Das nächste Spiel: SG Stans/Altdorf gegen TV Unterstrass am Samstag dem 16.03.19 um 18:00 in der Halle Zürich Blumenfeld.

Gelesen 309 mal Letzte Änderung am Montag, 11 März 2019 22:47