Dienstag, 11 Dezember 2018 21:28

Der zweite Platz in der Quali-Runde erobert

geschrieben von
Artikel bewerten
(0 Stimmen)

HR Hochdorf - HC KTV Altdorf

Halbzeit: 13:10          Schlussresultat: 28:30

Der Start des Auswärtsspiels der FU16 Inter Juniorinnen von Samstag, 8.12.2018, in Hochdorf, verlief etwas harzig. Vor allem die Gegebenheit, ohne Haftmittel zu spielen, machte den Altdorferinnen Mühe. Nach 4 Spielminuten stand es ausgeglichen mit 2:2. Die Gastgeberinnen zogen davon und nach 7 Minuten stand es 4:2. Bis zu diesem Zeitpunkt vergaben die Urnerinnen 4 hochkarätige Torchancen, geschmückt mit mehreren technischen Fehlern. In der 10 Minute erfolgte der verdiente Ausgleich zum 4:4. Bis zur 17. Spielminute wurden abwechslungsweise Tore geschossen und der Ausgleich blieb bis zum 7:7 bestehen. Kein Team schenkte dem anderen etwas und doch konnten sich die Luzernerinnen bis zur Pause einen 3 Tore Vorsprung erarbeiten. Die Seiten wurden beim Spielstand von 13:10 gewechselt.

Der Start in die zweite Halbzeit lief für die Altdorferinnen erfreulicher. Sie konnten bis zur 40. Minute zum 16:16 ausgleichen. Dank einer soliden Verteidigung hielten sie die Hochdorferinnen in Schach und erzielten auf der Gegenseite schöne Tore. So gingen sie das erste Mal in Führung und der Spielstand lautete 18:20. Die Hochdorferinnen kämpften aber weiter und glichen wieder bis zum 20:20 aus. In der 47. Minute trafen die Altdorferinnen erneut zur Führung. Ab diesem Zeitpunkt vergrösserten die Urnerinnen den Vorsprung kontinuierlich bis zum Spielstand von 26:30. Während den letzten 2 Minuten erzielten die Luzernerinnen noch 2 Tore, welche zum Schlussstand von 28:30 führten.

Mit diesem Sieg ergatterten die Altdorferinnen den ausgezeichneten zweiten Platz in der Qualifikationsrunde.

Im Einsatz standen: Arnold Lynn, Cota Klaudija, Gisler Emilie 4, Kempf Fabienne 7, Tresch Sarah 2, Unternährer Nina 5, Zimmermann Maya,Zurfluh Eliane 12, im Tor Leu Julia mit 11 Paraden

Gelesen 318 mal