Dienstag, 19 Dezember 2017 20:34

Aufstieg in die FU16 Intergruppe

geschrieben von
Artikel bewerten
(0 Stimmen)

FU16Am Samstag, 16. Dezember 2017, trat das FU16 Juniorinnenteam des HC KTV Altdorf zum Aufstiegsspiel in die Intergruppe in Buchs an. Die Gegnerinnen des HSG Aareland starteten sehr gut ins Spiel und brachten die Altdorferinnen, die sehr nervös begannen, kurze Zeit in Bedrängnis. Aareland lag bereits nach einer Spielminute mit 2:0 in Führung. Doch die Spielerinnen aus Altdorf fingen sich schnell und kehrten das Spiel. Bereits in der 6. Spielminute skorten sie zum 3:4 und zur erstmaligen Führung. Dank einer sensationell stehende Verteidigung und einer sehr gut parierenden Torhüterin Julia Feubli, schossen die Gegnerinnen zwischen der 19. und 27. Minute kein Tor. Im Gegenzug waren die Altdorferinnen auch im Angriff sehr erfolgreich und die erste Halbzeit konnte mit 10:16 zu Gunsten der Altdorferinnen beendet werden. Auch während der 2. Halbzeit zeigten die Urnerinnen ihre beste Defensive. Sie standen konsequent und liessen den Aargauerinnen kein Durchkommen. Auch die während der zweiten Halbzeit eingewechselte Torhüterin Julia Leu zeigte einige Paraden, was das Team zusätzlich stärkte. Der Vorsprung konnte weiter vergrössert werden und das Spiel endete klar mit einem Resultat von 21:29 zu Gunsten der Altdorferinnen. Somit steigt das FU16 Team in die Intergruppe auf und spielt ab Januar bis Mai 2018 gegen Hochdorf, Club 72 Köniz, HBC La Chaux-de-Fonds, Spono Eagles und die SG Visp-Visperterminen. Ein grosser Erfolg für das junge Team aus Altdorf. Trainer Michael Müller zum Spiel: Die sehr gut kämpfende Verteidigung machte den Unterschied des Spiels aus. Ein grosses Lob an alle Spielerinnen.

Für Altdorf spielten: Arnold Lynn, Feubli Julia, Gamma Elin, Gisler Emilie, Kempf Alexandra, Kempf Fabienne, Leu Julia, Tresch Sarah, Unternährer Nina, Zurfluh Eliane

Gelesen 774 mal